Der Dämomenmond steht am Himmel über euch. Seid ihr bereit euch ihm zu stellen?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Storyline des RPGs

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 63
Exp : 186
Anmeldedatum : 10.12.13

BeitragThema: Storyline des RPGs   Di Dez 10, 2013 5:21 pm

Vor 1.000 Jahren...

"Wir waren da. Überall, wo man hinsah, da waren wir. Ihr, die Menschen, ihr habt euch mit uns verstanden und wir waren glücklich. Ja, so glücklich, dass wir euch erlaubten, unsere mystischen Kärfte zu nutzen. Wir arbeiteten eng zusammen, Dämonen und Menschen, die Welt blühte unter euren Händen auf und unsere Kräfte gaben ihr den letzten Glanz, den Schliff und die Magie, die alles zusammen und im Gleichgewicht hielt.
So sollte es für immer sein... doch dann kamen sie. Die Menschen, sie griffen uns an. Einige waren der Meinung, sie könnten es mit uns aufnehmen. Doch ihr habt euch getäuscht. Und damit unterschrieben die Menschen ihr Todesurteil...
Ihr fragt euch sicher, wen ihr hört, wer wir sind. Nun... wir sind das Gotteskommando, die Richter dieser Welt. Und wir sind gründlich.



... und heute

Die Dämonen regieren diese Welt. Aus den damaligen Menschen blieb nichts mehr übrig, doch es gibt uns noch immer. Ja, manche bezeichnen uns als Kakerlaken, aber so sind wir Menschen nunmal.
Dennoch. Es sind seit Beginn des Streites zwischen Dämonen und uns Menschen 1.000 Jahre vergangen. Wir werden nicht mehr so stark gejagt wie damals, doch die Richter, die Götterdämonen, sind noch immer da, auch, wenn sie sich nicht zeigen. Sie wachen über uns, das weiß jeder. Und das ist unser Problem.
Denn einige Menschen haben sich zusammengeschlossen, sogar verändert. Die langjährige Magie, die die Dämonen in die Erde geschlossen hatten, wirkte sich auf uns aus und stärkte unsere angeborenen psychischen Fähigkeiten. Dennoch benötigen wir immer noch lange Jahre, um sie komplett nutzen zu können.
Drei Gruppen haben sich unter den Menschen gebildet, die Templer, die Hunter und die Protector.

Ja... das ist die Geschichte der Menschen. Doch das war leider nicht alles. Denn ich habe Forschungen angestellt und lernte noch mehr über die Dämonen und die damalige Zeit.
Scheinbar gab es im Laufe der Zeit Dämonen, die sich mit den Menschen gutgestellt haben. Ihre Nachfahren sind die Halbdämonen, aber sie sehen aus wie Menschen und können sowohl uns, als auch die Dämonen verwirren, denn wir erkennen sie nicht. Nur Menschen mit der jeweiligen Gabe können sie erkennen. Sie sind das Zeichen dafür, dass Menschen und Dämonen gut koexistieren können. Wir müssen sie finden, vielleicht können wir damit den Frieden zwischen unseren Arten wieder herstellen.
Was ich jedoch noch herausgefunden habe, bereitet mir Sorgen. Denn angeblich soll es ein Phänomen geben, welches sich Dämonenmond nennt. Man könnte es als Gott der Dämonen sehen oder als ihr Hüter. Doch er war so lange nicht mehr da, dass die mystischen Wesen ihn vergaßen. Dennoch erfuhr ich einiges über ihn. So wird er 7-mal am Himmel auftauchen, wenn die Dämonen ihren Sinn vergessen. Und wenn das passiert, werden alle Dämonen ausgelöscht. Ich befürchte, dass dies das Ende unseres Gleichgewichts darstellt, wir MÜSSEN einfach mehr herausfinden und den Mond irgendwie besänftigen. Ich weiß nur nicht, wie... doch ich werde es versuchen.
gez.
Professor Mitsuimi

(Anmerkung des Teams: Nähere Informationen zu den Gruppen und anderen findet ihr im Lexikon)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com
 
Storyline des RPGs
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dämonenmond :: Es beginnt... :: Wichtiges zum RPG-
Gehe zu: